Dieser ominöse Hinweis: PHP-Version veraltet - Wartungsverträge für Websites

Wartungsverträge für Websites

Warum soll eine Website gewartet werden? Ist doch kein Auto, oder?

Keilriemen austauschen, Bremsen und Luftdruck prüfen, hin und wieder etwas erneuern. Wenn Sie nichts von alledem tun, nagt ungehindert der Zahn der Zeit und das Ergebnis präsentiert sich spätestens beim nächsten Termin zur Hauptuntersuchung. Lassen Sie auch den verstreichen, darf ihr Wagen künftig ganzjährig in der Garage parken.

Ähnlich verhält es sich bei Websites. Spätestens dieser ominöse Hinweis Ihres Providers, dass die PHP-Version veraltet ist und künftig eine Gebühr dafür berechnet wird, lässt aufhorchen. Oder haben Sie einige Mails Ihres Providers unbeachtet gelassen und plötzlich HABEN SIE GAR KEINE WEBSITE MEHR? Und wie war das noch mal mit den Änderungen der DSGVO, den Datenschutzbestimmungen und den Cookie-Hinweisen? Oder hat sich diesbezüglich nichts verändert?

Nicht Ihr Thema? Macht nichts, denn ich habe mich darauf spezialisiert. Ich biete Ihnen einen Website-Wartungsvertrag an, alles passiert wie von Zauberhand ganz von selbst und Sie müssen sich darüber nie mehr Gedanken machen. Ich kümmere mich rechtzeitig darum.

In den regelmäßigen Wartungsarbeiten sind folgende Punkte enthalten:

Technik:
Aktualisierung/Updates Ihrer Website und aller Komponenten.
Bei Bedarf Hochsetzen der PHP-Version bei Ihrem Provider und Überprüfung der Funktionalität.

DSGVO:
Aktualisierung des Impressums und der Datenschutzerklärung aufgrund rechtlicher Änderungen.
Anpassung des Cookie-Hinweises bei rechtlichen Änderungen.

Inhalt:
Inkl. kleiner Änderungen an Ihrer Website von bis zu 30 Minuten/Jahr.

Sicherheit:
Regelmäßige Datensicherungen.

Damit bleibt Ihre Website technisch und rechtlich up to date. Angenehmer Nebeneffekt: Eine regelmäßige Betreuung bewahrt Sie zusätzlich vor einer kompletten Neuerstellung nach einigen Jahren. Sollten Sie einmal einen neuen Look wünschen – kein Problem! Durch die laufende Aktualisierung ist die Technik auf dem neusten Stand, das Layout lässt sich mit geringem Aufwand modernisieren.



7 Stolpersteine zwischen Website und Grafik – was ...

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://medienperlen.de/