Farbe ist nicht gleich Farbe

RGB-CMYK

RGB oder CMYK – die Mischung macht's

Die meisten Printprodukte werden im Vierfarbdruck erstellt und setzen sich zusammen aus Blau, Rot, Gelb, Schwarz (CMYK) während die Bildschirmdarstellung nur aus drei Farben besteht. Nämlich aus Rot, Grün und Blau (RGB). Einfach ausgedrückt ist CMYK eine Lichtmischung (additive Farbmischung) und RGB ist die Mischung aus Stoffen (subtraktive Farbmischung). Mischt man RGB zu gleichen Teilen erhält man Weiß, bei CMYK bekommt man Schwarz.

Brauchen Sie eine Sonderfarbe?

Nicht alles, was wir auf dem Bildschirm sehen, kann also genau so im Vierfarbdruck erzeugt werden. Sehr intensive Töne, metallische Farben und Neonfarben können im Druck nur mit Hilfe von Sonderfarben erstellt werden (Pantone, RAL, HKS). Möchte man, dass ein bestimmter Farbton immer gleich aussieht, ist man mit den Sonderfarben auch auf der sicheren Seite. Jedoch sind Drucke mit Sonderfarben häufig mit höheren Kosten verbunden. Der standardmäßige Vierfarbdruck dagegen ist günstiger.

Mit dem Farbfächer sicher zum Ziel

Auch das zu bedruckende Material spielt eine große Rolle. Auf Zeitungspapier sehen Bilder und Farben anders aus, als in einem Hochglanzmagazin. Auf unterschiedlichen Materialien ist das Farbergebnis in der Regel nicht immer gleich.

Fast jeder Grafiker hat Farbbücher, in denen Abstufungen der CMYK-Palette abgebildet sind (auch für unterschiedliche Papiere), sowie Farbfächer von Pantone, RAL oder HKS. Legt man also Wert auf ein bestimmtes Farbergebnis, ist ein Termin mit der Grafikerin sinnvoll, um zum Wunschergebnis zu gelangen. In schwierigen Fällen ist es auch ratsam, sich mit der Druckerei in Verbindung zu setzen. Bei Online-Druckereien ist dies leider nicht möglich. Will man ganz sichergehen, dass das Farbergebnis und die Papierwahl stimmen, kann man sich ein Proof (Andruck) erstellen lassen.

Der Weg zum perfekten Druckergebnis ist gar nicht so schwierig. Man muss nur wissen, wo er liegt und durch welche Türen man gehen muss. Wenn Sie Wert auf ein einheitliches Erscheinungsbild Ihrer Firma legen, dann lassen Sie sich von unserer Grafikperle Monika Seif beraten.

Warum auf XING das Feld "Ich suche" entscheidend s...
Unsere fünf Tipps, wie Sie von Netzwerken profitie...

Alle Beiträge

Rechtliche Angaben

Medienperlen®  Profis für Ihr Marketing
Grafik ǀ Website ǀ Text ǀ Foto ǀ Social Media

 (040) 51 32 80 38   info@medienperlen.de