Aktives Netzwerken verstärkt Ihre Bekanntheit

Sie haben bereits ein aussagekräftiges Profil in einem sozialen Netzwerk und kein Interessent meldet sich bei Ihnen? Das kann einerseits daran liegen, dass Sie nur wenige Kontakte haben. Andererseits besteht die Möglichkeit, dass Sie sich zu passiv im Netzwerk verhalten.

Ein aussagekräftiges Profil ist erst der erste Schritt zum Erfolg. Anschließend ist es unerlässlich, regelmäßig an das Netzwerk etwas zu "melden", also aktiv zu sein. Dabei sollten nicht ausschließlich nur Veröffentlichungen über "eigene" Angebote im Fokus stehen.

Hier ein paar Tipps für Aktivitäten in sozialen Netzwerken (am Beispiel XING):

Sie haben bereits ein aussagekräftiges Profil in einem sozialen Netzwerk und kein Interessent meldet sich bei Ihnen? Das kann einerseits daran liegen, dass Sie nur wenige Kontakte haben. Andererseits besteht die Möglichkeit, dass Sie sich zu passiv im Netzwerk verhalten.

Ein aussagekräftiges Profil ist erst der erste Schritt zum Erfolg. Anschließend ist es unerlässlich, regelmäßig an das Netzwerk etwas zu "melden", also aktiv zu sein. Dabei sollten nicht ausschließlich nur Veröffentlichungen über "eigene" Angebote im Fokus stehen.

Weiterlesen
Markiert in:

Wirksam für die Unternehmenskommunikation

unternehmensprofil

Ihr Unternehmensprofil auf Presseportalen

Streuen Sie Ihre relevanten Informationen regelmäßig über viele Kanäle, damit Ihr Unternehmen im Markt gut und breit gesehen wird! Pressearbeit ist dabei eine wichtige Säule in der Unternehmenskommunikation. Auch Selbstständige und kleine Unternehmen wollen ihre Leistungen gerne pressemäßig aufbereiten und publizieren, haben oft jedoch die Scheu davor, viel Arbeit ohne Erfolg in die Pressearbeit zu stecken.

Eine gute Möglichkeit, das Unternehmen erst einmal ausführlich vorzustellen, ist das Verfassen eines Unternehmensprofils – am besten kombiniert mit einer aktuellen Nachricht, die für viele Leser interessant sein kann.

Weiterlesen

Aus der Welt der Fotografie

Knipsen1Knipsen oder Fotografieren - was macht den Unterschied?

Was ist Fotografie? In unserem digitalen Zeitalter ist diese Frage absurd - oder doch nicht? Schauen wir zunächst bei Wikipedia nach:

Die Herkunft:
"Fotografie oder Photographie (aus griechich φῶς phōs, im Genitiv: φωτός photós, „Licht" γράφειν, graphein „schreiben, malen"), also „malen mit Licht" bezeichnet".

Die Bedeutung:
"Eine bildgebene Methode, bei der mit Hilfe von optischen Verfahren ein Lichtbild auf ein lichtempfindliches Medium projiziert und dort direkt und dauerhaft gespeichert (analoges Verfahren) oder in elektronische Daten gewandelt und gespeichert wird (digitales Verfahren)."
Übersetzt bedeutet das: Licht fällt durch eine Öffnung (Linse, Objektiv) in einer gewissen Zeitspanne (Verschlusszeit) auf ein lichtempfindliches Material (Film, (analog) oder Sensor (digital).

Weiterlesen
Markiert in:

Finanzielle Unterstützung für Beratungsleistungen auch 2015 gesichert

kreativwirtschaft

Förderprogramme des Coach- und Expertentools der HamburgKreativGesellschaft wie auch der KfW-Bankengruppe laufen weiter

Hamburg, 18. Dezember 2014 - Nun ist es sicher: Auch 2015 können Hamburgs Kreative von den wertvollen Beratungen der Experten im Coach- und Expertenpool (CEP) profitieren. Mit dem Coaching-Förderprogramm unterstützt der städtische Dienstleister selbstständige Kreativarbeiter aus verschiedenen Berufsfeldern.

Eva Martens gehört zum Expertenpool und freut sich sehr über die Fortsetzung des Förderprogramms: „Das ist eine gute Nachricht für die Kreativen Hamburgs. Die Beratungen des CEP sind absolut zielführend." Dies bestätigen auch die Ergebnisse eines aktuellen Gutachtens.

Weiterlesen

Klartext-Abend am 3. Dezember 2014

Fokus Strategie: Wertvolle Tipps fürs Marketing beim „2. Klartext-Abend mit den Medienperlen"Pressebericht zur Veranstaltung am 3. Dezember 2014

"Durch den Strategie-Dschungel mit den Medienperlen" war das Motto des 2. Klartext-Abends, der am 3. Dezember in Hamburg-Altona stattgefunden hat. Dazu eingeladen hatten die Expertinnen vom Portal www.medienperlen.de. Das Spezialportal präsentiert Medienkompetenz für alle Bereiche der Kommunikation im Geschäftsleben. Die Entwicklung der passenden Marketingstrategie fürs eigene Unternehmen stand diesmal im Mittelpunkt der Abendveranstaltung.

Die Gäste, allesamt selbstständig, haben zusätzlich konkrete Tipps für eine sinnvolle und umsetzbare Unternehmenskommunikation verknüpft mit der passenden Social-Media-Strategie mit nach Hause nehmen können. „Beim Format Klartext-Abend wollen wir unseren Gästen konkrete Möglichkeiten aufzeigen, wie sie ihre eigene Außendarstellung noch verbessern können", erklärt die Portalbetreiberin Alexandra Grimm das Ziel der Veranstaltung.

Die Strateginnen Eva Martens, Anette Handt und Angela Fechner gaben am Beispiel des Unternehmensauftritts von zwei Unternehmern wertvolle Tipps, wie sich durch eine klare Marketingstrategie mit konsequenter Umsetzung eine deutliche und positive Wirkung in der bestehenden Außendarstellung ergibt. Dies war nicht nur für die beiden Hauptthemen des Abends interessant - die interessierten Teilnehmer notierten sich die praktischen Hinweise für ihr eigenes Unternehmen.

Im Anschluss an die Expertinnen-Runde haben die Medienspezialistinnen ihre Gäste auf drei Themeninseln eingeladen: Marketingstrategie – Unternehmenskommunikation - Social Media Strategie. Hier konnten alle Unternehmer ihre speziellen Fragen im persönlichen Gespräch loswerden und bekamen kompetente Antworten für die Verbesserung ihrer Außenauftritte.

Die Expertinnen des Portals www.medienperlen.de planen für Frühling 2015 den "3. Klartext-Abend".

Weiterlesen

Alle Beiträge

Rechtliche Angaben

Medienperlen®  Profis für Ihr Marketing
Grafik ǀ Website ǀ Text ǀ Foto ǀ Social Media

 (040) 51 32 80 38   info@medienperlen.de